was successfully added to your cart.

Bauchweh, wenn es um Zahlen geht?

Von 2. Juli 2017Barbaras Blog

Ist es Deine Leidenschaft, Deine Buchhaltung zu machen und monatlich in einer Excel-Liste Deine Einnahmen und Ausgaben zu vermerken oder kriegst Du bei dem Gedanken daran Hirnfrost? Freust Du Dich auf den Besuch bei der Steuerberaterin oder gehst Du doch lieber zum Zahnarzt? Selbst der Goldene Mittelweg ("Ok, es muss gemacht werden") verursacht Dir Unbehagen und Mega-Widerstände?

Wenn das so ist, dann werden Dein Geschäft und Deine Finanzen nicht richtig laufen. So einfach ist das. Ich selber habe einige Jährchen und viel Geld dafür gebraucht, um dieses simple Tatsache zu akzeptieren. Für Multi-Talentierte und ADHS-Begabte ist diese Erkenntnis eine der schwierigsten im Business wie im gesamten Leben.

Hier nützt keine Psychotherapie, kein Selbsterfahrungsseminar, keine Rückführung, kein buddhistisches Retreat mit Wasser und Brot und kein Ablaßhandel. Außer das Akzeptieren und Durchführen eines Mantras. Mein Coach Margit und meine Steuerberaterin singen mir seit Jahren die Ohren damit voll: "Know your numbers!" Kenne Deine Zahlen. Recht haben sie.

Das Rezept ist einfach, aber nicht leicht.

1. Übernimm ab sofort bewusst die volle Kontrolle über Deine Buchhaltung und Finanzen
2. Mache einen IST-Stand Deiner Finanzen
3. Berechne die Fixkosten pro Monat für Dein Leben
4. Reduziere die Fixkosten durch Optimieren oder Auflösen verschiedenster Verträge (wenn Du wüsstest, wie viel Geld in zu teure Versicherungen, Handyverträge, Domains, Kontengebühren, versteckte Gebühren, etc. reinfliesst)
5. Finde unnötige Ausgaben für den privaten Bereich (Geld, das einem durch die Finger flutscht) und stoppe dieses Verhalten (notiere dazu in einem Büchlein über einen Zeitraum von 3 Monaten alle private Ausgaben. Du wirst es dann schwarz auf weiß haben, was mit Deinem Geld passiert)

Klingt nicht sehr sexy, oder? Tatsächlich wird Dir die Kontrolle über Deine Finanzen mittel- bis langfristig große Freiheit schenken, im Kopf wie in Deiner Geldbörse. Dann kann alles wachsen und Du bist fähig, mit viel Geld umzugehen.

Wenn Du es alleine nicht schaffst, suche Dir jemanden, dessen Leidenschaft es ist (es gibt sie tatsächlich!!!) und lass Dir am Anfang helfen. Es ist supercool, wenn sich die ersten Erfolge einstellen!

Geld reagiert auf Energie. Wenn Du Dich besser darum kümmerst, kümmert es sich besser um Dich :-).

Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!
Für mehr Rock´n ´Roll im Leben

Deine Barbara

PS: Ich weiß, es ist noch lange hin ... trotzdem ...am 22.9. ist der EGO-Day (vormals Power-Day) in Wien :-). Die Hälfte der Early Bird Tickets ist schon weg.

Und was meinst Du? 6 Kommentare

  • Das Seminar ist mega geil. Du erhältst eine Schritt für Schritt Anleitung, wie du deine Finanzen in den Griff bekommst, sehr auf den Punkt. Wenn du bereit bist, endlich Leichtigkeit mit dem Thema Geld zu bekommen - aus meiner Sicht ein Muss.
    Barbara zeigt genau mit dem Finger auf deine Wunden. Die Heilung ist genial.

  • Danke liebe Barbara! Dieser Blogbeitrag erreicht mich genau im richtigen Moment. Es fühlt sich echt gut an die eigenen Zahlen zu kennen und am eigenen Reichtumsbewusstsein zu arbeiten! Lieben Gruß und bis bald beim EGO-Day:) Katharina

  • Seit ich diese Ratschläge befolge habe ich den Überblick über meine finanzielle Situation und fühle mich frei! Danke Barbara und Coach Margit

  • Wie lange habe ich mich gesträubt hier Verantwortung zu übernehmen? Naja viel zu lange und zum Glück Habe ich durch Barbaras Money Seminar die Kurve gekratzt . Seit Herbst letzten Jahres bin ich im Coaching bei Ariane Haller. Also ohne sie hätte ich nicht so eine geile Struktur hinbekommen. Ja es ist Arbeit und die zahlt sich aus : Ergebnis Entspannung und gut schlafen können, weil ich weiß was ich wirklich brauch zum Leben und ich somit weiß wie viel ich einnehmen muss.

  • Dringend notwendig - danke!

Dein Kommentar ...