was successfully added to your cart.

Gehörst Du auch zu den Menschen, die viel wissen?

aufschieberitis

Das allein nützt leider nichts. Denn Wissen ohne Handeln ist wertlos. Und leider gehört es zu den größten Hürden, die Dinge zu tun, die zu tun sind, um ein Ziel zu erreichen. Wenn wir nicht bereit sind, für eine gewisse Zeit große Anstrengungen auf uns zu nehmen, unsere Komfortzone zu verlassen und sich von alten Gewohnheiten zu trennen, dann werden die meisten Träume Schäume bleiben.

Stell Dir die Frage, was es Dich über die Jahre hinweg kosten wird, wenn Du mehr oder weniger in Deinem alten Fahrwasser bleibst und ob Du den Preis zahlen willst.
Stell Dir weiter die Frage, was Du bereit bist, dafür aufzugeben (vielleicht nur für einen gewissen Zeitraum), um Deine Ziele zu erreichen.
Wäge jedes Mal ab, wenn Du wieder in der Aufschieberitis bist, ob Du den Preis zahlen willst oder kannst.
Mach das mal eine Woche lang jeden Tag! Ohne Ausreden :o)

Dein Kommentar ...