was successfully added to your cart.

1238989_585640938165189_1523230406_n

Im September hatte ich einen Vortrag in Wien. Ich konnte nicht um die Burg einen Babysitter für meinen Sohn finden. Gut, hab ich mir gedacht, nehm ich ihn halt mit. Geht nicht anders.

Meine Vision von meinem Traum-Business hat sich genau an diesem Abend bestätigt. Ich konnte es einfach tun.

Da bei uns der Fernsehkonsum sehr eingeschränkt ist, war die Aussicht auf 1,5 Stunden DVD´s gucken für Felix-Anatol seeeehr verführerisch. Er half Aufbauen und schaute sich dann die Doku "Killerhaie" an. Dann half er beim Einräumen des Autos und fand alles richtig toll. Er lernt quasi von Anfang an, was es heißt, Unternehmer zu sein.

Welche kreativen Lösungen hast du, wenn du in so einer Situation bist?

Dein Kommentar ...