Gibt es das sprichwörtliche Händchen für Geld oder nicht? Warum arbeiten manche Menschen total viel und es bleibt trotzdem kaum etwas übrig, während andere mit dem gleichen Aufwand ein Vermögen machen? Warum können manche Menschen mit Leichtigkeit Geld ausgeben, während anderen beim bloßen Gedanken daran mulmig wird?

Wenn es ums liebe Geld geht, hören die Fragen und Probleme nicht auf.

Warum das so ist, erklärt das Konzept der Geldpersönlichkeiten. Mit dem Geldpersönlichkeitstest kannst Du herausfinden, wie Du in Bezug auf Geld tickst, d.h. welche Wahrnehmungen und Verhaltensweisen Du im Umgang mit Geld hast. Er beantwortet Dir unter anderem, warum Menschen von Geldsorgen gepeinigt werden, obwohl sie genügend Geld haben, warum es manchen einfach nicht gelingt zu sparen oder weshalb das Business einfach nicht so laufen will, wie es sollte.

Der Test besteht aus 14 Fragen. Bitte nimm Dir die Zeit, sonst bekommst Du kein Ergebnis und das wäre schade!

Deine E-Mail-Adresse verwende ich nur dafür, um Dich über Seminare und Wissenswertes zu informieren. Du kannst Dich natürlich jederzeit von diesem Newsletter abmelden. Der Test ist anonym in dem Sinne, dass Du Deinen Namen nicht angeben musst und dass Dein Testergebnis nicht mit Deiner E-Mail in Verbindung gebracht wird.

Dein Kommentar ...